Neurologie

Menschen mit:

+ Erkrankungen des Zentralnervensystems, z.B. nach

  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Entzündlichen Erkrankungen des Gehirn

 

+ Traumen des Nervensystems, z.B.

  • Schädelhirntrauma
  • Rückenmarksläsionen
  • Periphere Lähmungen

 

+ Degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems

 

+ Polyneureopathien

Inhalte und Ziele der Behandlung

Das Wiedererlangen von Handlungsfähigkeit und damit größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit von Hilfen und Hilfspersonen im häuslichen und beruflichen Alltag steht im Mittelpunkt. An diesem Ziel wird gearbeitet durch:

  • Sesomotorisch/perzeptives Training
  • Kognitives und neuropsychologisches Training
  • Selbsthilfetraining (ADL- und FA- Training)
  • Hilfsmittelberatung
  • Hausbesuche
  • Angehörigenberatung und –coaching