Pädiatrie

Kinder und Jugendliche mit:

  • Körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungsrückstände
  • Störungen (oder Ausfällen) des Bewegungsapparates
  • Störung der Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen
  • Verhaltensstörungen

Inhalte und Ziele der Behandlung:

+ Das Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit im Alltag, in der Schule und im weiteren Umfeld durch:

  • Training von alltagsrelevanten und entwicklungsfördernden Handlungen
  • Angebote zur Verbesserung der Konzentrations- und Aufmerksamkeitsleitung
  • Angebote zur Verbesserung der Handlungskompetenz

 

+ Entwicklung und Verbesserung der Motorik, Koordination, Wahrnehmung und Kommunikation durch:

  • Gezielter Einsatz von Handlungs- und Bewegungsangeboten durch spezielle Geräte oder bestimmte Materialen die auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder abgestimmt sind
  • Angebote zur Verbesserung der Wahrnehmungsverarbeitung
  • Angebote zur Verbesserung der Grob- und Feinmotorik

 

+ Vermeidung von Folgeschäden und Entwicklungsverzögerungen